Geschichte

Geschichte Camille Oostwegel ChâteauHotels & -Restaurants

Camille Oostwegel, ein Limburger Hotelier mit Leib und Seele. Schon in seiner frühen Jugend fühlte er eine Leidenschaft für Geschichte, Kultur und Gastronomie. 1969 fing er mit seinem Studium an der Hotelfachschule in Maastricht an, das er 1972 mit Erfolg abschloss. Von 1972 bis 1980 arbeitete Camille Oostwegel bei verschiedenen Novotel Hotels. Während dieser Periode wurde er schon bald Betriebsdirektor und Berater der ersten Novotel Hotels außerhalb Frankreichs.  

Im Jahre 1980 kam er zurück nach Limburg und setzte die ersten Schritte als selbständiger Unternehmer. Zusammen mit vier Arbeitnehmern begann mit seinem ersten Restaurant, Kasteel (Schloss) Erenstein. Im Jahre 2010 besteht das Unternehmen aus drei Hotels und sieben Restaurants, in denen ungefähr 400 Mitarbeiter arbeiten. 

Die Camille Oostwegel ChâteauHotels & -Restaurants sind niedergelassen in monumentalen Häusern mit einer reichen kulturellen Geschichte und liegen in Süd-Limburg. Ohne weiteres kann man behaupten, dass Camille Oostwegel neben Hotelier auch Restaurator ist. Er hat sechs alten heruntergekommenen Monumenten den alten Glanz zurückgegeben, damit jeder sie wieder genießen kann. 

Mehr Information über die Geschichte der Häuser finden Sie bei:  

1984 – Château Neercanne 
1986 – WinselerHof 
1997 – Château St. Gerlach
2005 – Kruisherenhotel Maastricht
Reservieren
Wo möchten Sie reservieren?
Tag der Anreise
Tag der Abreise
Angebots-Code (optional)
Haben Sie ein Corporate Vertrag? Klicken Sie hier für den Firmen Login